Aktuelles

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Ju 52,

die JU AIR hat uns am 12. März 2019 darüber informiert, dass entgegen den ursprünglichen Planungen, in 2019 leider keine Rundflüge mit den beliebten Ju 52 Flugzeugen in Deutschland durchgeführt werden können.

Grund hierfür ist die Entscheidung des Schweizer Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL), dass die JU AIR keine gewerblichen Passagierflüge mehr durchführen darf.

Diese Entscheidung basiert zum einen auf der Tatsache, dass bis zum heutigen Tag noch nicht alle notwendigen Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Flugbetriebs umgesetzt werden konnten, zum anderen schließt die neue EASA Basic Regulation den gewerblichen Betrieb von historischen Flugzeugen ohne bestehenden Hersteller aus.

Für die JU AIR, wie auch für uns, steht die Sicherheit des Flugbetriebes und damit der Passagiere, Crews und Maschinen an erster Stelle. Aus diesem Grund werden zurzeit alle Maßnahmen ergriffen, die Ju 52 nach und nach wieder in die Luft zu bringen. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Medienbericht der JU AIR vom 12.03.2019

(www.ju-air.ch).

Weitere Planung:

Laut der Pressemitteilung des Schweizer Bundesamtes für Zivilluftfahrt (www.bazl.admin.ch) ist der zukünftige Ju 52 Flugbetrieb für Rundflüge mit Passagieren weiterhin möglich. Er kann im Rahmen von sogenannten Vereinsflügen stattfinden.

Die JU AIR hat in der Zwischenzeit der Schweizer Luftfahrtbehörde eine Planung zur Grundüberholung der drei Ju 52 Flugzeuge vorgestellt und bereits erste Arbeiten in Auftrag gegeben. Über den aktuellen Sachstand können Sie sich unter www.airforcecenter.ch informieren.

Die JU AIR plant aktuell, die Rundflüge in der Schweiz ab Frühjahr 2021 mit einer Maschine fortsetzen zu können.

Was die Buchung der beliebten Rundflugplätze in der Zukunft in Deutschland angeht, können wir Ihnen mit heutigem Stand keine verbindlichen Auskünfte geben.

Wir gehen davon aus, dass die Ausarbeitung der neuen Grundlagen für die Passagier- beförderung (Preise, Abflugorte, gewerblicher Flugbetrieb, Vereinsflugbetrieb und weitere rechtliche Belange) noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird und daher eine Fortsetzung der Rundflüge in Deutschland ab Sommer 2023 zu erwarten ist.

Erstattung von Gutscheinen

Da für den zukünftigen Rundflugbetrieb der Schweizer Ju 52 Flugzeuge in Deutschland die Gründung einer neuen Buchungsorganisation erforderlich ist, wird der Ju 52 Rundflugservice (François & Huckenbeck GbR) seine Tätigkeiten auf die Abwicklung der Erstattung der bereits bezahlten Flugbuchungen und Gutscheine beschränken.

Allen Inhabern von gültigen Gutscheinen, welche vom Ju 52 Rundflugservice (François & Huckenbeck GbR) ausgegeben wurden, werden wir gegen Einsendung des Original Gutscheins und der Angabe einer IBAN mit Kontoinhaber, den Gutscheinwert erstatten.

Infoliste für die Teilnahme an zukünftigen Rundflügen

In den vergangenen Monaten haben uns viele Interessenten gebeten, in eine Infoliste aufgenommen zu werden. Diesen Wünschen sind wir auch gerne nachgekommen. Nach Erscheinen eines neuen Flugplans werden die Personen dieser Infoliste, vorab und exklusiv, durch die neue Buchungsorganisation über das Erscheinen des neuen Flugplans einmalig per Email oder Brief informiert.

Vielen Dank und alles Gute

Das Team vom Ju 52 Rundflugservice stellt bis auf die Abwicklung der Gutscheine und das Nachhalten der Infoliste seine Tätigkeit ein.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Fluggästen und allen Ju 52 Freunden für das Vertrauen und das die Rundflüge mit einer neuen Buchungsorganisation bald wieder aufgenommen werden können.

Telefonisch bleiben wir für Sie erreichbar unter 06561-948 28 94
oder per Email an:  info@ju52rundflug.de